Auszeit?
Auszeit beenden
Ober-Eschbach/Ober-Erlenbach, 06.03.2022 14:42 Uhr

Ukraine-Hilfe

Der AK Flüchtlingshilfe freut sich auch über weitere Unterstützung:

Neben den üblichen Behördengängen, Anmeldungen zu Schulen und Kindergärten, Begleitung bei Arztbesuchen etc. sind auch gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit denkbar, bei denen erfahrungsgemäß der weitere Unterstützungsbedarf deutlich wird, für den wir dann zusammen nach Lösungen suchen können.

Wer sich vorstellen kann, in dieser Richtung aktiv zu werden oder bereits eigenständig aktiv geworden ist, kann sich gerne bei uns melden, seine Kontaktdaten hinterlegen und möglichst auch mitteilen, ob er/sie eher tagsüber oder abends, werktags oder am Wochenende, eher mit älteren Menschen oder mit Frauen und jüngeren/älteren Kindern tätig werden möchte, welche Art von Unterstützung er/sie anbieten kann und welche Fremdsprachkenntnisse ggf. vorhanden sind.

Kontakt: AK Flüchtlingshilfe Ober-Eschbach
Tel. 01578 – 444 38 16 (bitte auf den AB sprechen)
E-Mail: ak-fluechtlingshilfe-ober-eschbach (at) web (dot) de

Wer längerfristig Wohnraum anbieten kann, wird gebeten, sich unter ukraine-hilfe (at) bad-homburg (dot) de direkt mit der Stadtverwaltung in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Andrea Christ.
teilen
   

Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg Kirchengemeinde Ober-Eschbach - Ober-Erlenbach, Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg